KG Kompakt

KG-Kompaktgeräte mit Wärmerückgewinnung sind für die kontrollierte Be- und Entlüftung moderner Immobilien konzipiert

    • Durch die Vorschriften zur Energieeinsparung und zur Lufthygiene in Gebäuden sind auch die technischen und hygienischen Anforderungen an die Lüftungsanlagen gestiegen. KG-Kompaktgeräte mit Wärmerückgewinnung führen den Räumen gefilterte Frischluft in ausreichender, regelbarer Menge zu     
    • Gleichzeitig wird ein entsprechendes Luftvolumen an verbrauchter, CO2-belasteter Raumluft abgesaugt und als Fortluft entsorgt     
    • Um den Energieverlust auf ein Minimum zu reduzieren, wird der Abluft ein Großteil der Wärme entzogen und über die integrierte Wärmerückgewinnung der kalten Außenluft als Vorerwärmung zugeführt     
    • Auf diese Weise werden die Primärenergiekosten der Heizungsanlage gesenkt. Diese hohe Energieeffizienz verdeutlicht der günstige SFP-Wert ( Spezifische Ventilatorleistung)     
    • Kobiniertes Zu- und Abluftgerät in Kompaktbauweise mit integrier Wärmerückgewinnung  als rotierende Speichermasse oder, je nach Baugröße, alternativ mit Hochleistungs-Gegenstromwärmetauscher oder Kreuzstromwärmetauscher aus korrosionsbeständiger Aluminiumlegierung
    • Kompakte Geräteabmessungen bis 10.000 cm/h mit verfügbarer externer Pressung bis zu 500 Pa 
    • Gerät anschlussfertig verdrahtet für schnelle, unkomplizierte Inbetriebnahme
    • Gerätehauptschalter für ein Höchstmaß an Sicherheit bei Wartungs- und Reperaturarbeiten
    • Schaltschrank für Regelungs- und Steuerelemente im Gerät integriert; Bedienteil lose, dadurch auch als Fernbedienung verwendbar
    • Zuordnung von von Zu- und Abluftführung frei wählbar 
    • Nachschaltung von Wärmetauschern für Heizung oder Kühlung auf Anfrage, die Auslegung erfolgt auftragsbezogen